Freigeist Graz: Genuss allererster Güte

Frühlingszeit ist Spargelzeit – und auch die Burger-Institution Freigeist wartet mit einem köstlichen Special auf: Der „Asparagus Empire“ Spargelburger besticht durch ein sehr schmackhaftes 150g Spargel-Rösti-Patty mit hervorragend verfeinerter Sauce Hollandaise, knusprigen Speck-Streuseln, knackigem Eisbergsalat mit Tomaten und einer frischen Kräuter-Creme. Ein Genuss allererster Güte! Wer das Burger essen zelebrieren möchte, ist beim Freigeist an…

GH Wanderl: Das Beste der Region in einem Burger vereint

Seit April 2018 präsentiert sich das Gasthaus Wanderl, in malerischer Atmosphäre im steirischen Mürztal, in neuem, schickem Ambiente. Aber auch das gastronomische Angebot wurde moderner gestaltet. Neben leckerer Hausmannskost und Wiener Küche haben nun auch amerikanische Gerichte Einzug auf der Speisekarte gefunden. Ein wahres Highlight in Geschmack und Optik ist dem Wanderl mit dem Bauern-Burger gelungen:…

Bausatzlokal Airea 55: Tolles Konzept, schwache Umsetzung

Das Bausatzkonzept ist simpel und vor allem bei Studenten sehr beliebt: Man wählt das gewünschte Essen (Burger, Pizza, Toast etc.) aus, kreuzt alle Zutaten an, mit denen man das Gericht zubereitet haben möchte und übergibt seinen Wunsch der Crew. Dadurch können sich zwar innovative Kreationen ergeben, die anderswo nicht auf der Speisekarte zu finden sind,…

Contra Punto Dietrichsteinplatz: Wieder mal ein Durchschnittsburger

Seit April 2018 werden im Contra Punto am Grazer Dietrichsteinplatz Burger, Falafel und andere orientalische Köstlichkeiten serviert. Auf der bewusst klein gehaltenen Speisekarten finden sich 6 verschiedene Burgerkreationen, aus denen ich mich für den klassischen „New Yorker“ entschieden habe. Das hausgemachte Sesam-Bun war leider etwas labbrig und nicht nach meinem persönlichen Geschmack. Herzhaftes Rindfleisch mit Cheddar,…

Hard Rock Cafe Wien: Nicht der gewohnte Standard

Ich bin immer wieder gerne Gast in einem Hard Rock Café – da mir sowohl das Ambiente gefällt als auch das Essen ganz nach meinem persönlichen Geschmack ist, zählt ein Besuch in jeder Großstadt nahezu zum Pflichtprogramm. Entsprechend gespannt war ich auf das Wiener Franchise, das leider überhaupt nicht weiterzuempfehlen ist. Abseits und in wenig…

Campanile Lounge Bar Kapfenberg: Große Genussmomente

Der Campanile Burger überzeugt durch leckeren, frischen Geschmack und einer stattlichen Größe. Die Kombination des knusprigen Rösti mit dem würzigen Speck und dem saftigen Patty sorgt für einen herzhaften Burger. Als krönendes Topping ergänzt ein Spiegelei diese geschmacklich hervorragende Burgerkreation. Das Ciabatta ähnliche Bun samt garnierten, getrockneten Zwiebeln verleiht dem Burger außerdem noch eine ganz…

Burger Factory Graz: Hochwertige und leckere Burger

Ein weiterer großer Player in der Grazer-Burgerszene befindet sich in der Feuerbachgasse 24. Das Fleisch saftig, die Zutaten frisch und die Brötchen gleichzeitig knusprig und flaumig – hier werden Burger auf absolutem top Niveau serviert. Trotzdem ist das Geschmackserlebnis beim Konkurrenten Freigeist noch intensiver. Foto: Mozza Burger (100% AlmOx, Rucola, Büffelmozzarella, Parmaschinken, Balsamicocreme) mit Cheese Fries Foto:…

Freigeist Graz: Geschmacklich unübertroffen – die besten Burger des Landes

Der bestellte Bacon Story-Burger war ausgezeichnet. Das Sesambrötchen super soft, das Patty perfekt medium gebraten und mega saftig, der Bacon schön kross und der Käse sehr lecker verschmolzen. Der beste Burger, den ich jemals gegessen habe! Extrem leckere Beilagen (unglaublich gute Süßkartoffelpommes) und selbstgemachte Limonaden komplettieren den vorzüglichen Fleischgenuss. Hier wird auf Qualität geachtet: sowohl…

Hooters Austria: Mittelmäßige Burger

Trockene und lauwarme Burger mit durchgebratenem Fleisch kommen bei Hooters auf den Tisch. Die Salatgarnitur entpuppt sich als unterschätzte Beilage, da sie eine immense Hilfestellung dabei bietet, den trockenen Burger runterzuwürgen. Fazit: Bei den Garstufen und dem Geschmack darf die Hooters-Küche noch üben. Foto: Nachos Ordinary Burger (100% reines Rindfleisch, Chili con Carne, Käse, Tomaten,…

Brot & Spiele Graz: Unspektakuläres Burgerlokal

Das Brot & Spiele ist eine Grazer Institution. Seit über 25 Jahren ist das Lokal der perfekte Treffpunkt um Poolbillard, Snooker, Darts oder Schach zu spielen oder um Sportübertragungen in spezieller Atmosphäre beizuwohnen. Auch für seine 130 Biersorten aus aller Welt und die schmackhaften Burger ist das Brot & Spiele bei den Grazern bekannt. Bei…

Burgerista: Neue Produktvielfalt

Die österreichische Premium-Burger-Kette punktet mit neuer Produktvielfalt um ihren Kunden weiterhin ein besonderes Burger-Ergebnis zu bieten: Der Röstimator: Herzhafter Alpenburger Frisches Rindfleisch, ein knuspriges Rösti, leckerer Bacon und herzhaft-cremiger Emmentaler – diese Kombination im Burgerbrötchen sorgt für die wahre Hüttengaudi!   Der Imperator: Mediterraner Burger-Genuss Der Imperator, als Herrscher des Mozzarella-Genusses beschrieben, besteht aus saftigem…

Sunny on Safari-Foodtruck: Hier kommt Exotisches auf den Grill

Sunny on Safari ist ein Foodtruck, der seine Kundschaft mit exotischem Fleisch zu begeistern weiß. Getestet wurden ein Zebra und ein Krokodil-Burger. Das Brioche-Bun war bei beiden Kreationen gut geröstet und lecker im Geschmack. Das Patty-Aroma im Zebra-Burger ist mit Pferdefleisch vergleichbar und überzeugte zudem mit einer ausgeprägten Wildnote: Ungewohnt aber sehr saftig und schmackhaft. Das…

Pastrami Sandwich – ein Food-Trend aus New York, der seinen Hype nicht verdient hat

Aus einem umgebauten Airstream wurden in der Kastner & Öhler-Passage Streetfood-Gerichte aus der internationalen Küche serviert. Das Pastrami wurde von den beiden Grazer Top-Köchen Alexander Jonke und Christopher Mittendrein sogar selbst hergestellt, die Zubereitung dauert knapp drei Wochen. Bis zu 18 Tage wird dabei der Rinderbrustkern in eine Lake eingelegt, welche die beiden Köche selbst…

Rox Bar & Grill Graz: Geschmacklich nicht überzeugend

Getestet wurde der Premium Burger „Italian Gigolo“, der mit feinstem irischen Beef, Speckwürfeln und Parmesan (habe ich vergeblich gesucht) angepriesen wurde, aber die Erwartungen bei Weitem nicht erfüllen konnte. Das Rox Hausbrot war geschmacklich in Ordnung, das Fleisch hatte zwar eine gute Garstufe, kam jedoch komplett ungewürzt und eher trocken daher. Pommes und Saucen hatten…

Streets Famous Food and Drinks: Einer der besten Burger der Welt

Im Komplex der „Cool City“, dem aufstrebenden Stadtteil rund um die Grazer Helmut-List-Halle, erlebt man eine kulinarische Reise rund um die Welt. Berühmte Gerichte verschiedenster Spitzenköche finden sich auf der Speisekarte, die vom Streets mit regionalen Zutaten so originalgetreu wie möglich nachgekocht werden. Unter den Food-Trends findet sich auch Gordon Ramsay‘s Famous Burger. Der britische…

Jamie’s Italian Vienna Downtown: Ein Must für alle, die Burger lieben

Jamie Oliver, erfolgreichster Fernsehkoch der Gegenwart, eröffnete im Herbst 2017 in der Wiener Innenstadt ein Restaurant. Der Brite steht für gesunde Küche und hochwertige Produkte. Das spiegelt sich auch in den Preisen wieder, die seinem Starstatus angepasst wurden. Für Jamie’s Italian Burger werden stolze € 17.45 fällig, Fries als Beilage gibt es für € 2.50…

ClockTower: Eine Raststation des Fleisches

Mit der unverwechselbaren Erlebnisgastronomie im Harley-Davidson-Stil taucht man im ClockTower in die amerikanische Esskultur, mit Steaks, Burgern, Ribs, Wings und Saucen ein. Der bestellte Truffle-Burger aus der Sonderkarte war zwar solide aber kein kulinarisches Highlight. Das Patty war top gebraten, innen noch leicht rosa aber leider wenig gewürzt und lauwarm serviert. Die Süßkartoffelpommes schmeckten vor…

Freiblick Tagescafé: Erhebliche Schwächen in der Burgerkunst

Als wahrer Fan der Location über den Dächern von Graz und der wunderbaren Freiblick Frühstückskreationen, habe ich mich nun endlich an den Skywalk Burger herangewagt. Im süßlichen Brioche-Bun bekommt man ein ordentliches Fleischpatty, in einem soliden medium und auch schön saftig serviert. Optisch top, folgt beim ersten Biss in den Burger eine herbe Enttäuschung. Die…

Rinderwahn Wien: Geschmacklich ganz wenig Luft nach oben

Familie Huth hat sich 2016 das ambitionierte Ziel gesetzt, mit dem Rinderwahn das beste Burger Restaurant Wiens zu werden und legt großen Wert auf Qualität, Frische und Innovation. Der Bacon Charlie Burger ist ein absoluter Maßstab, wenn es um Burger geht: Flaumiges Bun, dazu das Patty sehr saftig und intensiv im Geschmack und die Zutaten…

Burgerista: Das mit Abstand beste Burger-Schnelllokal

Nach dem Bezahlen bekommt man eine Art „Empfänger“ in die Hand gedrückt, der vibriert, sobald das Essen fertig ist. Der bestellte Burger kann dann bei der Essensausgabe abgeholt werden. Extrem guter Burger – saftiges Fleisch von hoher Qualität, warmes und knuspriges Brötchen, cremiger Käse und schmackhafter Bacon. Die dazugehörigen Steak Fries werden grob geschnitten und…

Burger Eck am Jako: Mit die besten Burger von Graz!

Das Burger Eck liegt zwar etwas versteckt am Jakominiplatz beim Marktstand Nr. 12, zwischen dem Leberkaswilli und einem Blumenladen, serviert aber Wahnsinns-Burger mit frischen Zutaten, selbst gemachten Pattys, Fries und Saucen. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei, da man entweder aus vorgegebenen Kreationen wählen oder im Baukastenstil eine eigene Zusammenstellung vornehmen kann. Foto: Kas…

Kunsthauscafé Graz: Hipster Burger vom Feinsten

Der Big Beef mit Fries war ein wahrer Genuss. Knuspriges Bun und perfektes Burgerpatty (Fleisch auf dem Punkt). Die herrliche Kräutercreme rundet das Geschmackerlebnis ab. Die Location im Bauch des „Friendly Alien“ am Südtirolerplatz ist sehr hip und stylisch, das Angebot kreativ. Das stimmige Konzept trifft das junge Zielpublikum. Tische fast immer ausgebucht, hoher Lärmpegel,…

Kirby’s American Kitchen Graz: Überbewertet – Hype nicht nachvollziehbar

Das Kirby’s American Kitchen befindet sich in der Paulustorgasse 1, direkt neben dem Schloßbergaufgang am Karmeliterplatz in Graz. Die Qualität des Bacon Cheeseburgers war in Ordnung, im Vergleich zu den anderen Burgerläden in der Innenstadt, würde ich Kirby’s aber geschmacklich ganz am Ende der Liste ansetzen. Der größte Kritikpunkt sind hier die karamellisierten Zwiebeln, die…

Burgers Bar Wien: Nicht die feine Klinge des Geschmacks

Die Burgers Bar in der Vorgartenstraße, in der Nähe der Wirtschaftsuniversität, wird als neuer Global-Player am Wiener-Burger-Markt gehandelt. Nach eigenen Angaben sind alle Burger  zu 100% selfmade. Vom Patty bis zum Bun wird hier alles selbst gebacken und geformt, auch die Fries und Zwiebelringe sollen handmade sein. Egal welchen Burger man bestellt, alle werden eingewickelt…

Chivito – DER Burger aus Uruguay

Das Chivito ist ein uruguayisches Restaurant am Lendplatz, der sich zu einem der interessantesten Szeneviertel von Graz entwickelt hat. Chivito ist ein Nationalgericht aus Uruguay, das im gleichnamigen Lokal mit selbstgebackenem Burgerbrot, scharf angebratenem Rindersteak, knusprigem Speck, Tomatenscheiben, Salatblätter und Spiegelei angerichtet wird. Die Zusammenstellung dieses herzhaften Chivitos war sehr lecker und wenn ich mir…

Frühstück beim Freigeist – Der Tag könnte nicht besser beginnen!

Das Freigeist, in der Klosterwiesgasse in Graz, ist ein Unikat, nicht nur aufgrund seiner erstklassigen Burger. Mit eigenen, kreativen Kreationen und moderner Küche ist das Lokal auch am Frühstückssektor eine Pflichtadresse. Gefuttert wurde die Frühstückskombination Serrano Explosion, bestehend aus einem Sesam Bun aus der hauseigenen Bäckerei, einem Ei-Mozzarella Patty im leckeren Serranomantel, verfeinert mit Rucola,…